JAGDVERHALTEN unter KONTROLLE

 

Antijagdtraining einmal anders!

 

Jagen macht glücklich! Es muss nicht gleich das Reh oder Häschen sein, dem Ihr Hund hinterher läuft, schon die Jagd nach einem Schmetterling oder Ball schüttet Glückshormone aus und hinterlässt den Lerneffekt dieses Glücksgefühl wiederholen zu wollen.

Antijagdtraining - geht das überhaupt?

Dem Hund das jagen verbieten zu wollen würde bedeuten gegen seinen Instinkt zu arbeiten und bei vielen Rassen gegen das, wofür sie eigentlich gezüchtet wurden - als Jagdhunde.

Hier lernen Sie nicht gegen Ihren Hund zu arbeiten, sondern ihm ein starkes Alternativ-Programm anbieten zu können.

Denn nur wenn sich Ihr Hund freiwillig gegen das jagen entscheidet, kann er dauerhaft und erfolgreich ohne Leine unterwegs sein.

Auch GEMEINSAM JAGEN macht Spaß. Lassen Sie sich überraschen!

 


WANN:  Termine können individuell vereinbart werden - als Einzeltermin oder Kurs

WO: Treffpunkte in Wien & Umgebung, eingezäunte Plätze vorhanden